Option 1.- Wenn Sie den Dienst nicht haben:

Die folgenden Schritte zur Durchführung der Integration einer Anwendung mit dem DESA'L-Dienst sind die folgenden:

  1. Füllen Sie das Serviceanforderungsformular aus und füllen Sie den Integrationsanhang aus. In diesem Anhang müssen Sie die folgenden Daten angeben, die für die Authentifizierung des Antrags erforderlich sind:
    • IP, von der die Anwendung den Dienst nutzt.
    • Öffentlicher Schlüssel des Digital Application Certificate (CDA), der die Anwendung identifiziert.
  2. Sie erhalten vom AOC-Konsortium eine E-Mail, in der Sie die erforderlichen Informationen und Unterlagen erhalten, damit Sie mit der Entwicklung Ihrer Integration mit dem DESA'L-Dienst beginnen können
  3. Implementierung von Integrationstests in der Vorproduktionsumgebung. Während dieses Prozesses werden Sie vom Integration Support Service unterstützt.
  4. Steigen Sie in die Produktion ein. Wenn Sie den Dienstregistrierungsprozess abgeschlossen haben, können Sie Produktionsanfragen stellen. Dabei werden Sie weiterhin vom Integration Support Service unterstützt.

Option 2.- Wenn Sie den Dienst bereits über die White-Label-Bildschirme nutzen, ihn aber in Ihre eigene Software integrieren möchten:

Befolgen Sie die Schritte in den FAQ: Welche Daten benötigt das AOC-Konsortium, um mich in den Dienst zu integrieren?